Samstag, 24.03. – Die ersten Ballkontakte

An dieser Stelle ist vielleicht mal ein kleines Resumé angebracht. Zwei recht intensivn Reha-Wochen liegen hinter mir, zwei Wochen in denen ich schon einige Fortschritte machen konnte: Vor gut zwei Wochen war ich soweit, dass ich gerade die ersten Schritte ohne Gehhilfen zurücklegen konnte. Es sei vielleicht kurz erwähnt, dass sechs Wochen Gehhilfen-Pflicht meines Erachtens etwas zu lang angesetzt waren. Vier bis fünf Wochen hätten es auch getan, um früher wieder in die Bewegung zu kommen. Neben dem Ablegen der Gehhilfen verzichte ich seit einigen Tagen auch auf die Orthese, ich fühle mich mittlerweile auch ohne diese sicher im Stand, beim Gehen und bei den Physiotherapieübungen.
Eine kleine Hürde war es auch mental den Schalter umzulegen, und sich der Tatsache bewusst zu sein, dass man ja wieder über ein Kreuzband verfügt (wenn auch in Form eines Transplantats), und nicht sofort wieder wegknickt. Vor allem wenn sich noch genau an das Gefühl bei der Verletzung erinnern kann, als wäre es erst gestern geschehen.

Aber das unsichere Gefühl ist verschwunden und ich hatte Ende dieser Woche sogar wieder die ersten Kontakte mit einem Fußball seit Monaten. Auf dem Wackelbrett konnte ich auf Zuwurf die ersten Volleypässe mit dem rechten Fuß machen..., das hat sich schon gut angefüht! Nichtsdestotrotz ist an Kontaktsport im Allgemeinen und Fußball im Speziellen noch lange nicht zu denken, ich bin froh, wenn ich so Anfang Mai wieder leicht mit dem Joggen anfangen kann.

Der von mir erreichte Beugewinkel beträgt Stand heute 105° aktiv und 110° passiv.

24.3.12 11:30

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung