Bei einer sogenannten Kreuzbandplastik wird in der Regel ein körpereigenes Sehnentransplantat zur "Reparatur" des gerissenen, vorderen Kreuzbandes verwendet.
Als Transplantat können entweder zwei Sehnen an der Innenseite des Oberschenkels (Semitendinosussehne, Grazilissehne) verwendet werden oder ein Teil aus der Kniestrecksehne (Patellarsehne).

Dauer der Abheilung:
Die Wundheilung ist nach 2 Wochen abgeschlossen. Die Einheilung des vorderen Kreuzbandes dauert ca. 6 Monate. Alltagstauglichkeit wird ca. 3
4 Wochen nach der Operation gegeben sein. Moderater Sport kann beginnen ab 46 Wochen nach der Operation. Die erste Phase nach der Operation dient der Reduktion der postoperativen Schwellung. Die Phase 2 dient der Steigerung der Beweglichkeit. Phase 3 dient der Muskelkräftigung und die Phase 4 der Rückführung des Patienten an die sportliche Aktivität.

Werbung